Helfende Hände gesucht

Wir vom Igelhilfeverein e.V. kümmern uns um hilfebedürftige Igel. Ob verletzt, abgehungert oder auch verwaiste Igelbabys – wir sind da tätig, wo der Igel ohne uns nicht mehr alleine zurecht kommt.

Aus diesem Grund suchen wir immer wieder für die verschiedensten Bereiche Unterstützung:

  • Igelpflege und Erste-Hilfe von verletzten Igeln
  • Päppel- und Auswilderungsstellen für stabile Igel
  • Überwinterung von Igeln, die es alleine nicht über die kalte Zeit schaffen würden
  • Fahrdiensthilfen für Igelnotfälle, die von Findern nicht gebracht werden können. Aber auch für Igel, welche eventuell zur OP müssen.

Was “Päppeln” bedeutet und worauf hierbei zu achten ist, erfahrt ihr in unserem Beitrag:

Der Winterschlaf und die Überwinterung des Igels, alles Wissenswerte lest ihr hier:

Haben wir euer Interesse geweckt und ihr möchtet uns nun bei unserem Tun für die Igelwelt unterstützen? Dann schickt uns eine Nachricht. Wir freuen uns über jede Art der Hilfe und informieren euch gerne, wie wir als Verein unseren Mitgliedern zur Seite stehen.