Aktuelles

Wir hatten Besuch!!

Frau Marina Weishaupt vom National Geographic hatte uns um einen Termin gebeten, um uns zu unserer Arbeit im Verein und zur momentanen Situation der Igel 🦔 interviewen zu dürfen! Anfang April war sie nun bei uns und heraus kam ein wirklich lesenswerter und informativer Artikel! !

Wer ihn gerne lesen möchte, findet ihn unter diesem Link :

https://www.nationalgeographic.de/tiere/2024/04/igel-in-deutschland-das-leise-verschwinden

Frühlingsfreude- Frühlingsleid?

Alle freuen sich auf den Frühling! Auch wir! Eigentlich…

ABER…

Wir haben auch etwas Angst vor dem Frühling!                    

Denn nun wird es ernst, die Igel wachen auf – egal ob sie in unserer Obhut oder in Freiheit überwintert haben!      

Das ist viel zu früh!

Normalerweise schlafen die kleinen Stachler locker bis in den April oder sogar bis in den Mai hinein! Doch die viel zu milden Temperaturen führen dazu, dass sie ihren Stoffwechsel aktivieren, schon jetzt ihr Näschen aus dem Nest strecken und Hunger bekommen.

Dabei gibt es noch gar kein ausreichendes Nahrungsangebot in der Natur und keiner kann uns sagen, ob es nicht doch noch einmal richtig kalt wird!

Igel mit Hungerknick

Bis auf die Knochen abgemagert, voller Parasiten, mit sehr schlechten, oft eitrigen Zähnen oder Augen werden sie, weil meistens tagaktiv, von Findern aufgegriffen und zu uns gebracht.

Auch die ersten verletzten Igel werden schon eingeliefert. Denn erwacht der Gärtner von seinem Winterschlaf, steigt auch die Gefahr für die Igel, im Garten ausgegraben oder verletzt zu werden.

Es sind jetzt schon mehr, als im letzten Jahr um diese Zeit, denn es war in den letzten Monaten viel zu warm und das hat der Igel-Welt viel Schaden zugefügt!

Packen wir‘s an, es gibt auch dieses Jahr viel zu tun !

Wir brauchen viel Kraft, mehr aktive Igelpäppler und leider auch Geld um dies alles bewältigen zu können!

Neue Helfer sind immer herzlich willkommen!

Auswilderungsstellen gesucht! Interesse? –> Näheres unter Wissenswertes – Auswildern!

Einladung zum Igelstammtisch


Auch im Mai werden wir uns wieder mit allen Igelbegeisterten – ob Vereinsmitglied, oder einfach nur Igelfreund – zu unserem Igelstammtisch treffen. Den genauen Termin haben wir noch nicht festgelegt, geben ihn aber baldmöglichst bekannt!

Zu Beginn informieren wir in einer kurzen Ansprache über ein aktuelles Thema der Igelwelt. Anschließend beantworten wir, bei gemütlichen Beisammensein, alle eure Fragen bezüglich der Stachler.

Ort: Biberachzell, Gasthaus Hirsch

Wir bitten um Anmeldung unter info@igelhilfeverein.de

WhatsApp Kanal unseres Vereins

Abonniere den Kanal Igelhilfeverein e.V auf WhatsApp. Hier gibt es immer neue Infos zu Igeln und Verein.

https://whatsapp.com/channel/0029VaDuP6UKrWR1ZK36BD2O

Sponsoring und Unterstützer gesucht

Wir freuen uns über die verschiedensten Unterstützungsideen von Firmen oder auch von Institutionen. Es ist nicht immer die Geld- oder Sachspende, die es uns ermöglicht Ziele zu erreichen, oder Aufklärungsarbeit zu leisten. Manchmal sind es auch die kleinen Dinge, mit denen euer Gewerbe großes für uns tun kann.

mehr zu Sponsoring


Spendenlauf der Grundschule Holzheim

Durch das Engagement der Schulleitung und Schulsekretärin der Grundschule Holzheim entstand ein Aktionsnachmittag: “Spendenlauf für den Igelhilfeverein e.V.”. Jede gelaufene Runde der Kinder wurde durch Familie, Freunde, Bekannte etc. gesponsert. Ein beachtlicher Betrag wurde “erlaufen”.

mehr über das Projekt


TANOS GmbH & Holzbrüder:

Das Charity-Projekt der TANOS GmbH in Kooperation mit den Holzbrüdern wurde dieses Mal dem Wildtier Igel gewidmet. Der Igelhilfeverein e.V. erhielt drei einzigartige Schlafhäuser geschenkt, welche wir gegen Erlöse für den Igelhilfeverein e.V. anbieten durften.

mehr über das Projekt


Unser PayPal-Link:

Kreissparkasse Biberach
IBAN: DE22 6545 0070 0008 5869 35
BIC: SBCRDE66XXX